01.03.2017 Consulting jetzt mit UX-Designer-Zertifizierung

Weil Usability und User Experience immer wichtiger werden: Zastrow Information bietet Consulting jetzt mit UX-Designer-Zertifizierung

Weil Usability und User Experience immer wichtiger werden: Zastrow Information bietet Consulting jetzt mit UX-Designer-Zertifizierung
CPUX-Zertifikat

Die Forderungen an die Nutzerfreundlichkeit von Software steigen stetig. Selbst wenn ein Produkt höchsten technischen Anforderungen genügt – wird es vom Anwender als umständlich oder kompliziert empfunden, sinkt die Wahrscheinlichkeit erheblich, dass es am Markt erfolgreich ist. Umgekehrt tragen positive „User Journeys“ schon beim Ausprobieren enorm zum Erfolg einer Software bei. Intuitive Konzepte, orientiert an Big Playern aus der mobilen Welt der Smartphones und Tablets wie Apple, geben auch im Business Umfeld immer stärker den Ton an.
Bettina Zastrow, Geschäftsführerin der Zastrow information development GmbH in Unterföhring bei München, ist als technische Autorin seit vielen Jahren schon eine leidenschaftliche Verfechterin von hohem Bedienkomfort und Klarheit in der Benutzerführung. Anfang 2017 hat sie ihre Erfahrung und Kompetenz in diesem Bereich durch eine CPUX-Zertifizierung vertieft und bestätigt. Damit können sich ihre Kunden darauf verlassen, dass sie hier zu Usability und User Experience professionelle Beratung auf anerkannt hohem Niveau erhalten.

Zielsetzung der CPUX-Zertifizierung

Der Certified Professional for Usability and User Experience, CPUX, ist ein internationaler Standard, definiert 2013 vom International UX Qualification Board (UXQB), das wiederum auf Initiative des Arbeitskreises „Qualitätsstandards“ des Berufsverbands der Deutschen Usability und User Experience zurückgeht. Mit der Prüfung belegen Software-Experten und -Berater wie Bettina Zastrow, dass sie für die Entwicklung und Gestaltung von User Interfaces, insbesondere für Web, Mobile und Tablet-Lösungen, international anerkannte Kompetenz im Bereich Usability und User Experience besitzen und ihr Wissen dem neuesten Stand entspricht.

Serviceportfolio entlang des gesamten Entwicklungsprozesses

Mit der CPUX-Zertifizierung geht Bettina Zastrow konsequent den nächsten Schritt, um ihr Angebotsportfolio von der technischen Dokumentation hin zur ganzheitlichen Beratung entlang des gesamten Lebenszyklus von IT-Entwicklungsprojekten auszubauen. Ihre Zielsetzung: „Wenn ich mein Wissen und meine jahrelange Erfahrung in Usability-Themen bereits im Designprozess einbringe, hat das für meine Kunden den höchsten Nutzen.“ Damit ist CPUX die perfekte Ergänzung zur professionellen CPRE-Zertifizierung in Requirements Engineering, die Bettina Zastrow bereits seit 2013 innehat. Dieser zielt ebenfalls darauf, die Weichen am Anfang des Entwicklungsprozesses richtigzustellen und kostspielige Changes bzw. Reparaturprozesse im späteren Verlauf zu vermeiden.

Themen der CPUX-Zertifizierung

Welche Kompetenzen umfasst das CPUX-Zertifikat konkret? Im folgenden eine Auswahl:

  • Usability-Prinzipien und Richtlinien u.a. aus der ISO 9241 Ergonomie der Mensch-System-Interaktion, Konzepte für Usability und User Experience, Intuitivität und Affordance.
  • Verstehen und Spezifizieren des Nutzungskontextes u.a. anhand von Benutzergruppen, -profilen und Personas sowie den User Needs der primären, sekundären, direkten und indirekten Benutzer.
  • >Spezifizieren der Interaktion u.a. anhand von Nutzungsszenarios, Storyboards und Workflows sowie Wissen aus der Wahrnehmungspsychologie (mentale Modelle, Gestaltprinzipien) sowie IOS und Google Styleguides.
  • Usability-Tests vorbereiten und durchführen (online, RapidUser, remote/crowd …), Inspektionen und Benutzerbefragungen etc.

Zur Person
Bettina Zastrow ist seit 1989 freiberuflich als Technische Autorin im Bereich Software-Dokumentation aktiv und unterstützt ihre Kunden durch die fachliche Koordination von IT-Projekten. Seit 2011 bietet sie ihr Dienstleistungsspektrum in der Zastrow information development GmbH an. Ihre Expertise basiert auf einer umfassenden Qualifizierung: staatlich geprüfte Informatikerin, Certified Professional for Requirements Engineering (CPRE), zertifizierte UX Designerin (CPUX-F), zertifizierte Datenschutzbeauftragte (IHK), IT-Projektleitung (PRINCE2 Foundation), IT-Betrieb (ITIL v3 Foundation), Certificate of Proficiency in English (CPE). Sie hat insgesamt 99 Handbücher mit einem Gesamtvolumen von knapp 8500 Seiten sowie 5400 Online-Texte verfasst und bringt Erfahrungen aus über 60 IT-Projekten mit.