Datenschutz

Ein oft unterschätztes Thema in der IT

Datenschutz ist ein ausgesprochen vielfältiges Thema und für so gut wie alle IT-Projekte relevant. Professionelles Management lohnt sich, denn Verstöße kosten Geld und schaden dem guten Ruf.

Als zertifizierte Datenschutzbeauftragte (IHK) gehört Bettina Zastrow zu den raren Spezialisten, die sowohl über fundierte Datenschutz- wie auch IT-Kenntnisse verfügen. Sie kennt die typischen Strukturen von IT-Projekten und unterstützt die Projektleiter dabei zu erkennen, wo Handlungsbedarf besteht und wie die Anforderungen effizient umgesetzt werden können. Gerne übernimmt sie die Koordination und Kommunikation zwischen IT-Projekt und Datenschutzspezialisten bzw. Juristen ohne tiefere IT-Kenntnisse.

Auch bei reinen Dokumentationsaufgaben ist es ist schnell passiert: Ein Bildschirmfoto mit Produktivdaten aus dem Finanz- oder Personalbereich im Handbuch oder die Verteilung von PDF-Unterlagen inklusive des Namens des internen Bearbeiters: Solche Unachtsamkeiten können Kunden und Mitarbeiter verärgern, die Reputation beschädigen und richtig viel Geld kosten. Bettina Zastrow berät hinsichtlich Datenschutz bei der Dokumentationserstellung und bei der Prüfung von Unterlagen auf mögliche Datenschutzvergehen. Im Rahmen von Schulungen sensibilisiert sie Technische Redakteure für das Thema und fördert seine nachhaltige Verankerung in den unternehmensinternen Dokumentationsabteilungen.

Mit den Beratungen und den Schulungen von Bettina Zastrow vertiefen Sie Ihr Know-how, wie Sie Datenschutzverstöße vermeiden und Schaden abwenden.