Pluspunkte guter Dokumentation

Instrument zur Optimierung statt Kostenfaktor


Viele Unternehmensbereiche profitieren von einer guten technischen Dokumentation:

  • Wartung, Service, Support: Hat der Kunde gut verständliche und übersichtliche Informationen zur Hand, muss er weniger häufig auf die Hotline zurückgreifen.
  • Produktentwicklung und Qualitätsmanagement: Die Soll-Ist-Analyse stellt eine gute Basis für die Qualitätssicherung zur Verfügung.
  • Vertrieb: Eine Produktbeschreibung macht die Funktionsweise des Produktes leicht nachvollziehbar.
  • Werbung, Marketing: Aktuelle Produktinformationen bilden die Grundlage für einen gelungenen Werbeauftritt.
  • Unternehmenskommunikation: Je besser die Basisinformation, desto geringer der Einarbeitungs- und Rechercheaufwand für Publikationen aller Art.
  • Wissensmanagement: Mit einer sinnvoll organisierten Dokumentenverwaltung sind benötigte aktuelle Informationen stets im Zugriff.

Dokumentation wandelt sich so immer mehr von einem Kostenfaktor im Produktherstellungsprozess zu einem betriebswirtschaftlichen Optimierungsinstrument.

Innovative Unternehmen nutzen technische Dokumentation für eine effiziente Organisationsentwicklung und ein rationelles Informations- und Datenmanagement.